Meistgelesen

Aktuelle Bilder und Infos

Bezirksrat stimmt einstimmig für Spielfeld am Bach

Nicht immer herrscht im Bezirksrat Dudweiler so viel Einstimmigkeit wie bei der jüngsten Sitzung, als das Thema „Neubau Bolzplatz Jägersfreude“ auf der Tagesordnung stand. Ralf-Peter Fritz, Vorsitzender der CDU-Fraktion, sagte: „Das wird mit Sicherheit eine Bereicherung für Jägersfreude.“ Sein SPD-Pendant Jörg Sämann stimmte zu: „Die Einbindung des TuS ist absolut zu begrüßen.“ Gleichzeitig erkundigten sich er und seine Kollegin von der Fraktion der Linken, Gabriele Ungers, danach, ob es denn eine Nutzungsvereinbarung mit dem TuS gebe – beziehungsweise in wessen Besitz das betreffende Grundstück ist.

US-Börsenaufsicht lädt sämtliche Tesla-Vorstände vor

Die US-Börsenaufsicht SEC hat einem TV-Bericht zufolge konkrete Schritte zur Untersuchung des von Tesla-Chef Elon Musk per Twitter ins Gespräch gebrachten Börsenrückzugs eingeleitet. Wie der TV-Sender Fox Business News berichtete, hat die SEC sämtliche neun Vorstandsmitglieder von Tesla gerichtlich vorladen lassen. „Die SEC setzt in ihrer Untersuchung von Teslas Privatisierungsplänen einen drauf; lädt Tesla wegen der Privatisierungspläne und Musks Statement zur ,gesicherten Finanzierung’ vor“, so Fox Business News.

top