Nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung

Entlassener Gatti geht an Roms Opernhaus

Rom. Der Dirigent Daniele Gatti wird musikalischer Leiter des römischen Opernhauses. Der 57-jährige Mailänder wurde für drei Jahre berufen, wie die Oper mitteilte.

Gatti war Anfang August als Chefdirigent des Amsterdamer Concertgebouw-Orchesters nach Beschuldigungen von sexueller Belästigung fristlos entlassen worden. Mehrere Musikerinnen hatten über „unangemessenes Verhalten“ geklagt. Gatti hat die Anschuldigungen zurückgewiesen.

top