„Mid90s“ ist das Regie-Debüt von Jonah Hill

Lord Of The Board

Er ist 13, er hat ein Skateboard, und er lebt in Los Angeles: der großartig spielende Sunny Suljic als Stevie. FOTO: dpa / -

Der herrliche Film „Mid90s“ von Jonah Hill zeichnet ein Generationenporträt und erzählt vom Erwachsenwerden auf dem Skateboard.

Stevie war sein Leben lang der kleine Bruder, aber nun hat er eine Gruppe Skater kennengelernt, und die gibt ihm die Möglichkeit, zum ersten Mal zu sein, wie er gerne wäre: lässig, easy, hang loose. Es gibt nur ein Problem: Stevie besitzt zwar ein Skateboard, aber darauf ist ein Ninja Turtle abgebildet, der „Cowabunga!“ ruft. Außerdem hat es pinke Rollen. Weiter weg von cool geht nicht.

„Mid90s“ heißt dieser Film über das Erwachsenwerden, und er ist umwerfend und großartig, und sobald es ihn auf DVD gibt, sollte man ihn ins Regal gleich neben „Stand By Me“, „Boyhood“ und „Wo die wildern Kerle wohnen“ stellen. Gedreht hat ihn Jonah Hill, den man als Schauspieler kennt, etwa aus Komödien von Judd Apatow. „Mid90s“, sagt Hill, sei in großen Teilen autobiographisch. Und tatsächlich sind das so feine und wahrhaftige Szenen, dass das nur jemand geschrieben und inszeniert haben kann, der den Hader, das Überdrehtsein, das Himmelstürmende und Deprimierende, das die Pubertät ja nun mal kennzeichnet, in jeder Nuance ebenso erlebt haben muss.

Toll ist schon jene Szene am Anfang, in der Stevie heimlich ins Zimmer seines großen Bruders schleicht. Es ist das Paradies: Air-Jordan-Sneaker stehen da, an der Wand hängt ein Poster des Wu-Tang Clan, und im CD-Regal reihen sich Alben von Gang Starr und Cypress Hill aneinander. Stevie hat Block und Stift dabei, er schreibt die Titel der Platten ab, damit er mitreden kann, und das sagt so viel – über die 90er Jahre ebenso wie ganz allgemein über das Gefühl, als Jüngerer auf die Codes und Choreografien der Größeren zu schauen. Über den Wunsch, die Zukunft endlich zu seiner Gegenwart zu machen. Der Film spielt in Kalifornien, wo man zwölf Monate im Jahr Vans und T-Shirt tragen kann und immerzu blinzeln muss wegen der Sonne.

top