Literaturnobelpreisträger

Der Trommler fehlt: Günter Grass wäre 90 geworden

Der Literaturnobelpreisträger Günter Grass ist am 13. April 2015 im Alter von 87 Jahren gestorben. Foto: Marcus BrandtFOTO: Marcus Brandt

Lübeck. Wegen seiner politischen Einmischungen ist Günter Grass, der am 16. Oktober 90 geworden wäre, oft geschmäht worden. Doch der laue Bundestagswahlkampf, das Verhalten von US-Präsident Donald Trump oder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un lassen die oft bissigen Kommentare des 2015 gestorbenen Nobelpreisträgers vermissen.

In der deutschen Intellektuellen-Szene jedenfalls hat bisher niemand den Platz des Trommlers ausgefüllt, es dominiert eher der Klang der Stille. „Es gab so wenig Humorvolles, Niveauvolles“, sagt der frühere Grass-Lektor und langjährige Freund, der Lübecker Literaturwissenschaftler Prof. Dieter Stolz, über den Wahlkampf. Es fehle jemand, „der auch mal Tacheles redet“.

Verleger Gerhard Steidl, der lange mit Grass dessen Bücher gestaltete, sieht es ähnlich: „Ich kann hier nur spekulieren, aber die Tatsache, dass eine rechtspopulistische Partei in den Bundestag einzieht, hätte ihn empört, aber vielleicht auch nicht überrascht. Er hat oft genug gesagt, dass eine Politik, die 'alternativlos' daherkommt, Populisten den Boden bereitet. Und er hat immer gesagt, dass die Demokratie etwas ist, um das gekämpft werden muss. Er hätte sich wohl über das Schweigen vieler Intellektueller gewundert und sich vernehmlich eingemischt, da bin ich mir sicher.“

Für Literaturfreunde spannender als vermisste politische Aperçus dürfte die Arbeit am literarischen Nachlass sein, der noch nicht vollständig ausgewertet ist. Laut Stolz gibt es „noch unendlich viel zu entdecken“ - etwa unveröffentlichte Gedichte und Prosa aus den frühen 1950er Jahren. „Allerdings gibt es, soweit ich weiß, keinen Roman, der in den Archiven schlummert.“ Bei Siegfried Lenz (1926-2014) hatte sich als Riesenüberraschung im Nachlass der fertige, aber unveröffentlichte Roman „Der Überläufer“ gefunden, der 2016 posthum erschien und zum Bestseller wurde.

top