Rammstein, Abba, Madonna

Diese neun Alben sorgen 2019 für Furore

Till Lindemann, Sänger der Band Rammstein steht beim Wacken Open-Air Festival (WOA) auf der Bühne (2013).FOTO: dpa / Axel Heimken

Musik liegt in der Luft – und zwar ganz frische. 2019 stehen viele neue Alben an - darunter auch von Stars, von denen man viel zu lang nichts mehr gehört hat.

Rammstein: Fast zehn Jahre mussten Fans der Brachial-Rocker auf einen Nachfolger von „Liebe ist für alle da“ warten. Im Frühjahr ist es soweit: Album Nummer sieben steht an – eingespielt mit Orchester und Chor. Ende Mai geht die Band um Frontmann Till Lindemann dann auf ihre erste (und zum Großteil bereits ausverkaufte) Stadiontour.

Abba: Im April platzte die Bombe: Das legendäre Schweden-Quartett gibt nach Jahrzehnten Funkstille bekannt, dass es bald zwei nagelneue Songs an den Start bringt. Obwohl öffentlich bisher noch keine Note zu hören war, stellt sich die Frage: Folgt ein Album? „Eventuell“, so Bandmitglied Björn Ulvaeus in einem Interview. „Oder auch vier Songs, so was in der Art – das ist denkbar.“


(felt/dpa)
top