Mettlacher Kammermusiktage

Hölscher leitet Kammermusik Mettlach

Franziska Hölscher, die neue Leiterin der Kammermusiktage Mettlach. FOTO: Tobias Keßler

Mettlach. Die Kammermusiktage Mettlach haben eine neue Leitung: Die Musikerin Franziska Hölscher ist ab 2019 für mindestens drei Jahre die künstlerische Leiterin des Festivals.

Die Geigerin tritt die Nachfolge von Joachim Arnold an, der die Kammermusiktage 33 Jahre lang geleitet hat, die unter dem Dach seiner Firma „Musik & Theater Saar“ mit dem Merziger Zeltpalast firmieren.

Hölscher, 1982 in Heidelberg geboren, ist bundesweit renommiert und unter anderem im Mozarteum in Salzburg, im Festspielhaus Baden-Baden und im Concertgebouw Amsterdam aufgetreten.

Die ersten Kammermusiktage unter ihrer Leitung bieten vom 7. Juli bis zum 25. August 2019 zwölf Konzerte, darunter Auftritte von Nils Mönkemeyer und eine Konzertlesung mit Katja Riemann und dem „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns und Texten von Roger Willemsen (am 10. August). Eröffnet wird das Festival, das diesmal auch andere Spielorte neben der Mettlacher Abtei bietet, von dem Rivinius Klavierquartett. (Bericht folgt.)


top