Holocaust-Überlebender

Ältester Mann der Welt stirbt mit 113 Jahren

Jerusalem.

() Yisrael Kristal, Au­schwitz-Überlebender in Israel, ist mit fast 114 Jahren gestorben – als mutmaßlich ältester Mann der Welt. Das berichtet die Zeitung „Haaretz“ (Freitagabend) unter Berufung auf seine Familie. Im August 1944 wurde Kristal ins Konzentrationslager Auschwitz deportiert. Seine Ehefrau wurde dort ermordet. Er selbst überlebte und wanderte 1950 nach Haifa aus, wo er wieder das Konditorenhandwerk aufnahm – laut „Haaretz“ mit Spezialitäten wie likörgefüllten Schodoladefläschchen oder kandierten Orangenschalen mit Schokoladenüberzug.

top