Königshäuser

Ein Job am Hofe - Die Queen sucht einen Butler

Die Queen sucht Personal. Foto: Victoria Jones FOTO: Victoria Jones

Den Haag/London/Oslo. Manche Berufswünsche werden für immer Träume bleiben - das ist nun einmal eine bittere Wahrheit. Prinzessin zum Beispiel. Schließlich kann nicht jeder eine Meghan Markle oder Máxima Zorreguieta sein.

Aber ein Leben am königlichen Hofe muss nicht so unerreichbar sein wie das einer Disney-Fee.

Die britische Queen etwa sucht gerade einen Butler. Freundlich muss er sein, hilfsbereit und ein echter Teamplayer, so heißt es in der Stellenanzeige des Hofes, und „fähig, mit allen möglichen Menschen zu kommunizieren“ - von high bis low sozusagen. Das klingt alles recht locker. Ähnlich lesen sich auch Stellenanzeigen anderer Königshäuser.

Der norwegische König Harald etwa sucht Putzleute oder vornehmer ausgedrückt: Haus-Assistenten: „Hast du Erfahrung mit der Reinigung von Hotels, Großhaushalten oder Büros?“ Mit dieser skandinavisch familiären Anrede hofft das Königshaus, zum 1. März offene Stellen zu besetzen. Prunkvoller könnten die Arbeitsplätze kaum sein: das königliche Schloss in Oslo oder „Skaugum“, die Residenz von Kronprinz Haakon und seiner Prinzessin Mette-Marit.

top