US-Schauspieler

Vorwürfe sexueller Übergriffe: Kevin Spacey erscheint vor Gericht

US-Schauspieler Kevin Spacey wurde gestern in Massachusetts vor Gericht zitiert. FOTO: dpa / Evan Agostini

Nantucket. Nach Vorwürfen sexueller Übergriffe musste US-Schauspieler Kevin Spacey gestern vor Gericht erscheinen. Laut Staatsanwaltschaft soll der 59-Jährige im Juli 2016 in einem Restaurant auf der Insel Nantucket im US-Bundesstaat Massachusetts einen damals 18-Jährigen betrunken gemacht und unsittlich berührt haben.

Ein Richter ordnete nun an, dass sich Spacey dem angeblichen Opfer vorerst nicht mehr nähern darf. Die Anhörung dauerte nur sechs Minuten. Eine weitere wurde für den 4. März angesetzt.

Seit Herbst 2017 waren in mehr als 30 Fällen Vorwürfe von sexuellen Übergriffen und Belästigung gegen Spacey vorgebracht worden.

top