Nürnberg

Mann attackiert drei Frauen in Nürnberg mit Messer

Nürnberg. Nach Angriffen auf drei Frauen in Nürnberg fahndet die Polizei mit Hochdruck nach dem Täter. Der Unbekannte stach die Fußgängerinnen am Donnerstagabend in einem Zeitraum von etwa drei Stunden nieder, als diese auf dem Nachhauseweg waren.

Der Mann hat die Opfer laut Polizei wohl völlig zufällig ausgewählt. Bislang gebe es kein erkennbares Motiv – auch keine Hinweise auf Terror. Zwei der Frauen schwebten in Lebensgefahr. Weil alle Opfer – 26, 34 und 56 Jahre – von den Angriffen überrascht wurden, geht die Staatsanwaltschaft von versuchtem Mord aus. Da sich die Taten so stark ähnelten, spricht für die Polizei viel für einen Einzeltäter.

Bisher konnte nur das erste Opfer genauere Angaben zum Täter machen. Der Mann soll demnach zwischen 25 und 30 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein. Er soll eine normale Figur haben, blonde Haare und helle Haut.

top