Southwest-Airlines

Spenderherz vergessen – US-Flug muss umkehren

Sacramento. Wegen eines vergessenen Spenderherzens ist ein Southwest-Airlines-Flug auf dem Weg von Seattle nach Dallas in den USA umgekehrt. Das Spenderorgan war ursprünglich auf einem Linienflug entlang der Westküste von Sacramento in Kalifornien nach Seattle im Bundesstaat Washington transportiert worden, berichteten US-Medien am Donnerstag (Ortszeit) unter Berufung auf die Fluglinie.

Dort habe die Crew vergessen, das Herz auszuladen. Während des Anschlussfluges nach Dallas sei der Fehler aufgefallen. Der Flug musste demnach wenden und kehrte nach Seattle zurück, um das Herz an seinen Bestimmungsort zu bringen.

top