Tierliebe

Frau erhält für kranken Hund bezahlten Urlaub

Rom.

() Eine Frau hat in Italien bezahlte freie Tage für die Versorgung ihres kranken Hundes bekommen. Die Angestellte einer römischen Universität habe zunächst erfolglos um zwei freie bezahlte Tage gebeten, teilte die Tierschutzorganisation LAV mit. Die alleinstehende Frau habe keine Alternative gehabt, ihrem Hund „Cucciola“ beizustehen, der operiert werden musste. Nachdem ihr die Organisation juristischen Beistand geboten habe, habe der Arbeitgeber eingelenkt.

top