Reaktionen

Weltweite Trauer um die Opfer der Christchurch-Angriffe

Eine britische Fahne hängt nach den Angriffen auf Moscheen in Neuseeland in der Nähe der Westminster Abbey auf Halbmast. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP FOTO: Kirsty Wigglesworth

Berlin. Bei einem Anschlag auf zwei Moscheen in Neuseeland sind mindestens 49 Menschen getötet worden. Die brutale Tat löste weltweit Entsetzen aus.

- Reaktionen aus Deutschland:

„Ich trauere mit den Neuseeländern um ihre Mitbürger, die friedlich betend in ihren Moscheen überfallen + aus rassistischem Hass ermordet wurden.“
(Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU, in einem Tweet von Regierungssprecher Steffen Seibert)

„Der grausame Terroranschlag in Christchurch trifft friedlich betende Muslime. Wenn Menschen allein wegen ihrer Religion ermordet werden, ist das ein Angriff auf uns alle.“
(Außenminister Heiko Maas, SPD, auf Twitter)


top