Öffentliche Finanzen

Kramp-Karrenbauer will große Steuerreform

CDU-Generalsekretärin und Parteivorsitz-Kandidatin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich für eine „große Steuerreform“ ausgesprochen. Sie sagte  beim „Wirtschaftsgipfel“ der „Süddeutschen Zeitung“: „Wir werden auf absehbare Zeit eine Steuerreform brauchen.“ Dies sei vor allem im Hinblick auf die Digitalisierung nötig, etwa um die Steuervermeidung von Konzernen zu verhindern, aber auch, um neue Anreize zu schaffen. „Wenn wir wettbewerbsfähig bleiben wollen, muss man das angehen“, sagte Kramp-Karrenbauer.

top