Wissenschaft

Labore im Saarland setzen weniger Versuchstiere ein

Saarbrücken. Im Saarland haben Labore im Jahr 2017 weniger Tiere für Versuche genutzt. Es seien 24 554 Versuchstiere gemeldet worden, teilte der Deutsche Tierschutzbund nach einer Anfrage beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit.

Das seien rund 2000 weniger als noch 2016, sagte eine Sprecherin des Tierschutzbundes. 2016 waren es demnach 26 625 Tiere gewesen.

top