Unfall

Auto stürzt in Rhein – Mann schwer vertezt Speyer (dpa) Nach einem Überholmanöver ist ein Autofahrer am Mittwochmorgen mit seinem Wagen in den Rhein bei Speyer gestürzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 27-Jährige Zeugen zufolge mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit einen Lastwagen überholt. Dann habe er dem nach rechts abknickenden Straßenverlauf nicht mehr folgen können, habe mit dem Auto die Leitplanken durchbrochen und sei im Rhein gelandet. Der 27-Jährige konnte sich selbst durch das Beifahrerfenster retten. Am Ufer leisteten Zeugen Erste Hilfe und riefen Polizei und Rettungswagen. Der Autofahrer kam schwer verletzt mit einem Helikopter in ein Krankenhaus. Der Wagen wurde aus dem Rhein geborgen.

top