Zweibrücken

Rentner verurteilt wegen Handel mit Deko-Waffen

Zweibrücken. Ein Rentner, der über 100 sogenannte Deko-Waffen aus der Slowakei nach Deutschland eingeführt und verkauft hat, ist vom Landgericht Zweibrücken zu zwei Bewährungsstrafen verurteilt worden.

Der 67-Jährige wurde am Freitag für schuldig befunden, gegen das Kriegswaffenkontroll- und gegen das Waffengesetz verstoßen zu haben, wie das Gericht mitteilte. Es verhängte Bewährungsstrafen von zwei Jahren sowie einem Jahr und drei Monaten. In eine der beiden Bewährungsstrafen wurde ein Urteil einbezogen, das in der Zwischenzeit in einer anderen Sache ergangen war. Die Maschinenpistolen und Sturmgewehre waren der Staatsanwaltschaft zufolge nur scheinbar nicht funktionstüchtig.

top