Frau fährt einfach weiter

Autos stoßen zusammen

Einen Unfall hat es am Mittwochvormittag in Homburg gegeben. FOTO: dpa / Friso Gentsch

Homburg. Nachdem zwei Autos in Homburg am Mittwoch, 5. Dezember,  gegen 11.20 Uhr in der Unteren Allee in Homburg zusammengestoßen sind, ist eine Pkw-Fahrerin einfach weiter gefahren.

Wie die Polizei weiter mitteilte, war die  52-jährige Unfallverursacherin  mit ihrem schwarzen Nissan auf  der Schützenstraße von der Oberen Allee in Richtung Untere Allee gefahren. Die zweite bislang unbekannte Unfallbeteiligte, eine etwa 25 bis 30 Jahre alte, blonde Frau, fuhr auf der Schützenstraße von der Storchenstraße  ebenfalls Richtung Untere Allee. Beim Einbiegen der beiden Fahrzeuge sei es im Einmündungsbereich zur Unteren Allee hin zur Kollision gekommen, beide Autos seien beschädigt worden.

Die junge Frau sei danach mit ihrem roten Kleinwagen einfach weitergefahren.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel. (0 68 41) 10 60, in Verbindung zu setzen.


top