Heimatgeschichte

Heimatfreunde gründen Arbeitsgemeinschaft

Mandelbachtal. Der Verkehrsverein Mandelbachtal lädt für Donnerstag, 21. März, um 19 Uhr alle Heimatfreunde in der Gemeinde Mandelbachtal und den umliegenden Orten zur Gründung eines Arbeitskreises Heimatgeschichte in den großen Sitzungssaal im Rathaus Mandelbachtal in Ormesheim ein.

Insbesondere sind alle heimatkundlichen Vereine, Arbeitskreise und Einzelpersonen aus der Gemeinde Mandelbachtal und den umliegenden Orten dazu eingeladen. „Eines der Ziele dieser Zusammenkunft ist es, dass sich die Vereine, Arbeitskreise und ihre Akteure besser kennenlernen und künftig ihre Zusammenarbeit verbessern können“, so der Vorsitzende des Verkehrsvereins Mandelbachtal, Manfred Pfeiffer. „So können gemeinsame Besuche in Archiven zur Recherche organisiert werden, historisches Material untereinander ausgetauscht oder zu gemeinsamen Veranstaltungen mit Fachreferenten eingeladen werden.“

Gerne dürfen die Teilnehmer natürlich auch ihre eigenen Vorschläge über mögliche Aktivitäten des Arbeitskreises machen. Die Satzung des Verkehrsvereins Mandelbachtal sieht vor, dass zu bestimmten Arbeitsgebieten Arbeitskreise gebildet werden können. Auf Anregung aus der Mitgliedschaft soll deshalb nun die heimatgeschichtliche Arbeit neu belebt werden. Der Vorstand des Verkehrsvereins hat in seiner letzten Sitzung auf Vorschlag von Manfred Pfeiffer einstimmig beschlossen einen Arbeitskreis Heimatgeschichte zu gründen, in dem sich alle Heimatfreunde aus Mandelbachtal und Umgebung zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch treffen können. Eine Mitgliedschaft im Verkehrsverein ist für die Teilnahme nicht erforderlich.

Interessenten, die gerne in den Einladungsverteiler aufgenommen werden wollen, können sich unter Tel. (06893) 809-126 oder per E-Mail an nicole.weinrank@mandelbachtal.de anmelden.


top