Konzert

Disco Inferno bringen den Sound der 70er

Disco Inferno spielen die Disco-Hits der 70er Jahre. FOTO: Daniel Bauer

Mettlach. Bläsersätze, Groove von Drums & Bass, mehrstimmige Backgroundchöre, Gitarrenriffs und eingängige Melodien – das war der Black-Sound der 70er. Die Band „Disco Inferno“ bringt an diesem Freitag, 7. Dezember, die Hits von Größen wie „Earth, Wind & Fire“, „Mothers Finest“, Donna Summer und den „Commodores“ auf die Bühne.

Ihr Konzert im „De Keller“ im Hotel Saarpark in Mettlach startet um 21.30 Uhr. Der Einlass beginnt um 20.30 Uhr.

In authentischem Retro-Gewand wollen die Musiker dem Genre der 70er neues Leben einhauchen. Die neunköpfige Formation, die neben klassischer Bandbesetzung mit Drums, Bass, Gitarre und Keyboard mit dreifachem Bläsersatz und Leadgesang auftritt, setzt sich aus Musikern aus der Region zusammen.

„Mit Klassikern wie ‚Car wash’, ‚That‘s the way I like it’, ‚Le Freak’, ‚Lady Marmelade’, ‚Superstition’ und anderen Smash-Hits von damals verwandeln ‚Disco Inferno’ jedes Konzert in eine bunte 70er-Jahre Funk- und Disco-Party“, kündigen die Veranstalter an. Jeden Gast, der im 70er-Look erscheint, laden die Ausrichter auf das erste Getränk ein.

(tth)
top