Film- und Foto-Reportage

Multivisionsshow über Neuseeland im Kuppelsaal

Die Mimik der Maori-Krieger soll Gegner einschüchtern. FOTO: Zwerger-Schoner / GP Mediavision OG

Wemmetsweiler. Eine Multivisionshow zu Neuseeland wird am Sonntag, 27. Januar, um 17 Uhr im Großen Kuppelsaal des Rathauses Wemmetsweiler gezeigt. „200 Tage am schönsten Ende der Welt“ lautet der Titel dieser Film- & Fotoreportage von Petra und Gerhard Zwerger-Schoner.

Traumstraßen entlang unberührter Küsten und schneebedeckte Gipfel über immergrünem Regenwald, rauchende Vulkane und brodelnd thermale Wunderwelten, idyllisches Farmland und geschichtsträchtige Orte mit stolzer Maorikultur auf heiligem Land. Das alles ist Neuseeland – und noch viel mehr. Ein gutes halbes Jahr haben die österreichischen Reisejournalisten „Aotearoa – das Land der langen weißen Wolke“ bereist, kennen- und lieben gelernt. Unterwegs mit Reisecamper oder Geländewagen, mit Helikopter oder Flugzeug, mit dem Kanu oder zu Fuß, machte sich das Abenteurer-Paar auf, dieses „Land am Ende der Welt“ in seiner enormen Vielfältigkeit zu entdecken.

Tickets und Infos gibt es beim Kulturamt, Telefon (0  68  25) 95  52  26. Vorverkauf zwölf Euro, Abendkasse 14 Euro.

top