Einfach abgehauen

Polizei ermittelt nach Unfallflucht

FOTO: dpa / Stefan Puchner

Riegelsberg/Holz. Die Polizei-Inspektion Köllertal ist mit zwei Fällen von Unfallflucht beschäftigt. Fall eins ereignete sich am Montag zwischen 13.50 und 18.30 Uhr in der Kirchstraße in Riegelsberg. Ein vor der evangelischen Kirche parkender VW Polo wurde durch ein anderes Fahrzeug im Frontbereich (Stoßstange und Kennzeichen) beschädigt, meldet die Polizei.

Fall zwei spielte sich ebenfalls am Montag ab, und zwar gegen 15 Uhr in Holz in der Straße Am Westfeld. Ein Lkw der Firma Hertz wendete in der Einfahrt der Geschädigten, beschädigte ein dort installiertes Blech und fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern, berichtet die Polizei.

Zeugenhinweise in beiden Fällen an die Polizei-Inspektion Köllertal, Telefon (0 68 06) 91 00.

top