Das Kulturprogramm Riegelsberg 2019

In Riegelsberg spielt die Musik

Der Name ist Programm: Soul Within hat sich der Soul-Musik verschrieben. Am Donnerstag, 21. März, ist die Band in Riegelsberg zu Gast. FOTO: Soul Within

Riegelsberg. Das Kulturprogramm 2019 der Gemeinde beginnt mit einem Konzert des Trios „Orlando und die Unerlösten“.

Annerose Nill, Kulturbeauftragte der Gemeinde Riegelsberg, kommt gleich ins Schwärmen, wenn sie vom Kulturprogramm der nächsten Monate erzählt. „Bei den Konzerten könnte ich mich gar nicht entscheiden, denn das sind alles meine Favoriten. Jedes Konzert ist komplett anders, und die Musik ist handgemacht. Alle Musiker sind Vollprofis und Könner, und die meisten kommen aus der Region. Und die Konzerte finden in einer fast schon familiären Atmosphäre im Rathaussaal statt.“

Das erste Konzert ist dann auch gleich am Donnerstag, 10. Januar, um 19 Uhr. „Orlando und die Unerlösten“, drei saarländische Musiker um den Countertenor Roland Kunz, wollen mit Elementen aus Pop, Jazz und weiteren Stilen die Gäste begeistern. Nur drei Tage später, am Sonntag, 13. Januar, steht das Neujahrskonzert ins Haus. „Das ist eine Mischung aus Neujahrsempfang des Bürgermeisters und Konzert. Denn unser Bürgermeister Klaus Häusle wird eine Rede halten, gleichzeitig werden ‚Die jungen Stimmen der Hochschule für Musik Saar’ bekannte Lieder aus Operretten und Musicals sowie Gedichte vortragen“, erläutert Annerose Nill.

Die Gemeinde Riegelsberg bietet in ihrem Kulturprogramm nicht nur Konzerte, sondern auch Vorträge, Ausstellungen und Lesungen an. Gleich am Sonntag, 20. Januar geht es daher weiter. Dann wird die Ausstellung der Saarbrücker Künstlerin Hiltrud Hartmann eröffnet, die sich seit über 30 Jahren in der karitativen Entwicklungsarbeit bei den Guarani-Indianern in Argentinien engagiert und die Einheimischen zu den Protagonisten ihrer Kunst gemacht hat.

top