Landespolitik

Landesvorstand der Linken nimmt Fraktionslose Ensch-Engel auf

Der Landesvorstand der Linken hat am Mittwoch die fraktionslose Landtagsabgeordnete Dagmar Ensch-Engel einstimmig als „kooptiertes Mitglied“ aufgenommen. Ensch-Engel war nach parteiinternen Querelen im August 2018 aus der Linken-Fraktion im Landtag ausgetreten, aber Parteimitglied geblieben. „Dass wir mit diesem Schritt auch eine erfahrene ‚landespolitische Sprecherin für Umwelt‘, die sich kreisweite auch stark im gesundheitspolitischen Bereich engagiert, hinzugewonnen haben, ist umso erfreulicher“, erklärte der stellvertretende Linken-Landesvorsitzende Andreas Neumann zur Aufnahme Ensch-Engels.

Saarbrücker Zeitung

SZ-Vize Seringhaus geht in den Ruhestand

Der langjährige stellvertretende Chefredakteur der Saarbrücker Zeitung, Peter Seringhaus, geht in den Ruhestand.  Der gebürtige Remscheider hatte bei seiner Heimatzeitung, dem „Remscheider General-Anzeiger“, volontiert.  Dort arbeitete er auch als Redakteur, Leiter der Lokalredaktion und stellvertretender Chefredakteur, bevor er 1995 als Leiter der Kreisredaktion und Saarlandseite zur Saarbrücker Zeitung kam. 1997 wurde er zum stellvertretenden Chefredakteur der SZ ernannt und verantwortete mehr als zwei Jahrzehnte die lokalen und regionalen Inhalte.

top