Statistik

Handwerk im Saarland verzeichnet Umsatz-Plus

Das Saar-Handwerk setzte 2018 mehr um. (Symbolbild) FOTO: dpa / Bernd Wüstneck

Saarbrücken. Hauptsächlich das Kraftfahrzeugewerbe profitiert. Hingegen sinken die Zahlen bei Lebensmittel, melden die Statistiker.

Das saarländische Handwerk hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Umsatz erwirtschaftet als noch 2017. Der Umsatz sei um rund fünf Prozent gestiegen, teilte das Statistische Amt in Saarbrücken am Freitag (15. März) mit. Das Kraftfahrzeuggewerbe verbuchte mit einem Plus von 7,3 Prozent die größte Steigerung. Dahinter folgte das Handwerk für den gewerblichen Bedarf mit einem Plus von 7,2 Prozent.

Dagegen blieb der Umsatz im Lebensmittelgewerbe um 2,5 Prozent unter dem Vorjahreswert. Auch die Handwerke für den privaten Bedarf mussten mit minus 2,1 Prozent einen Umsatzrückgang verkraften.

Die Zahl der im Handwerk Beschäftigten ging im Vergleich zum Vorjahr insgesamt um 1,1 Prozent zurück, wie die Statistiker mitteilten. Nur im Gesundheitsgewerbe (0,7 Prozent) und bei den Handwerken für den gewerblichen Bedarf (0,4 Prozent) stieg die Zahl der Beschäftigten.


(dpa)
top