Es wird wieder angenehmer

Zur Wochenmitte hat die Kaltfront des Nordmeertiefs Klaus die trockene Oktoberwitterung mit viel Regen und einem markanten Temperatursturz auf erstmals wieder einstellige Tageswerte herunter geschraubt. Nach der bislang recht dürftigen Regenausbeute des Monats fielen dabei im Köllertal 21 Liter Regen auf den Quadratmeter. Doch rechtzeitig zum Wochenende kehrt das goldene Oktoberwetter zurück

Zur Wochenmitte hat die Kaltfront des Nordmeertiefs Klaus die trockene Oktoberwitterung mit viel Regen und einem markanten Temperatursturz auf erstmals wieder einstellige Tageswerte herunter geschraubt. Nach der bislang recht dürftigen Regenausbeute des Monats fielen dabei im Köllertal 21 Liter Regen auf den Quadratmeter. Doch rechtzeitig zum Wochenende kehrt das goldene Oktoberwetter zurück.Tief Klaus hat sich schnell vom Acker gemacht, und das neue Hoch Ulla gibt uns mit viel Sonnenschein, zunächst noch kühlen Tagen und Nachtfrostgefahr die Ehre, ehe es in der nächsten Woche wieder für mildere Luft sorgen wird.

Heute ist es nach der Nebelauflösung und örtlichem Bodenfrost heiter bis leicht bewölkt und trocken bei Höchstwerten um neun Grad. Samstagfrüh muss fast überall mit Reif und dem ersten richtigen Frost des Herbstes gerechnet werden, wenn die Tiefstwerte teils unter den Gefrierpunkt sinken. Tagsüber erwartet uns ein goldener Oktobertag, wenn sich die Sonne gegen morgendliche Nebelfelder behauptet hat, doch steigen die Temperaturen kaum über 10 Grad. Mit Wanderung des Hochs nach Osten geraten wir ab Sonntag in eine etwas mildere Südostströmung, so dass die Temperaturen auf Werte um 13 Grad klettern. Dazu ist es wiederum sonnig und trocken. Zwar bestimmt auch zu Wochenbeginn das sich Richtung Baltikum verlagernde Hoch UIla noch unser Wetter, aber vor den Toren Westeuropas formiert sich derweil eine lang gestreckte Tiefdruckzone, und zwischen diesen beiden Druckgebilden stellt sich über Mitteleuropa eine südliche Strömung ein. Am Montag und Dienstag ist es teils freundlich mit Sonne, teils aber auch hochnebelartig bewölkt. Mit Temperaturen von 14 bis 16 Grad wird es wieder etwas milder. Am Mittwoch ist etwas Regen oder ein Schauer möglich.

top