Umfrage-Erfolg der AfD

Lafontaine: Niedergang der SPD ist nicht aufzuhalten

Saarbrücken. (red) Linken-Fraktionschef Oskar Lafontaine erwartet, dass der Abwärtstrend der SPD weitergehen wird. Solange die SPD nicht begreife, dass die Ursache des Aufstiegs der AfD die Agenda 2010 sei, sei ihr Niedergang unaufhaltsam, erklärte Lafontaine.

Unsichere Jobs, niedrige Löhne, sinkende Renten und Kürzungen von Sozialleistungen hätten zu einer latenten Wut bei Millionen Betroffenen geführt. Diese Menschen hätten schon nicht verstanden, warum für die Bankenrettung von einem Tag auf den anderen Hunderte Milliarden zur Verfügung gestanden hätten. Als die vielen Flüchtlinge gekommen seien, hätten sich Enttäuschung und Zorn auf die etablierten Parteien verstärkt, weil sofort Milliarden bereitgestellt worden seien, während immer noch kein Geld für Arbeitnehmer mit niedrigem Einkommen, Arbeitslose und Rentner da gewesen sei.

top