Volksfeste im Saarland

Noch eine Woche Party auf den Blieswiesen

Ein Prost auf das Bauernfest! Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener (von links), Markus Uhl, Tobias Hans, Bierkönigin Denise, Reiterverein-Präsident Ralf Schunck und Festzeltwirt Kai Grunder stoßen an. FOTO: Erich Schwarz

Blieskastel/Webenheim. Saar-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat am Freitag das Webenheimer Bauernfest eröffnet. Bis Montag wird gefeiert.

Der Ministerpräsident kann’s. Mit nur einem trockenen, satten Schlag hatte er es geschafft: Genau um 19.30 Uhr lief am Freitag offiziell das erste Bier auf dem Webenheimer Bauernfest. Tobias Hans (CDU) kam direkt vom Flughafen aus nach Webenheim. Eben noch in Berlin, dann schon auf den Blieswiesen beim 97. Webenheimer Bauernfest.


Zunächst hatte der Präsident des veranstaltenden Reitervereins Bliestal, Ralf Schunck, die Gäste begrüßt und sich dabei auch kritisch über die Darstellung der Bauern in den Medien geäußert. Bauern würden nur als „Massentierhalter“ und „Giftmischer“ dargestellt, kritisierte der Bauer und Metzger. Dabei würden die Landwirte tagtäglich bestens kontrollierte Lebensmittel produzieren. Und der Ministerpräsident nahm den Ball auf, würdigte die Arbeit der Bauern. Aber er dankte auch allen Ehrenamtlichen, ohne die so ein Fest nicht über die Bühne gehen könne. Er erinnerte zudem daran, dass Biersteuer eine Landessteuer sei, worauf ihm das Publikum kräftig applaudierte. Nahm den Hammer und schlug das erste Fass vom Festbier an. Auch Oliver Luksic (FDP) outete sich sozusagen als „Landei“ und stellte im Gespräch mit unserer Zeitung heraus, dass er das Webenheimer Bauernfest immer wieder gern und schon sehr oft besucht habe. Nach dem offiziellen Teil war dann Party angesagt mit der „Firma Holunder“, der Stimmungsband aus Homburg.

Am Samstag wurde ein neuer Besucherrekord beim Bauern- und Handwerkermarkt verzeichnet. Bei bestem Sommerwetter konnten Spezialitäten aus der Region gekauft werden, dazu gab es eine große Tierschau und auch landwirtschaftliche Geräte von gestern und heute konnten bestaunt werden. Heute beginnt der Bauernfesttag schon sehr früh. Ab neun Uhr werden die besten Stuten und Fohlen der Region prämiert. Am Nachmittag startet das erste Dart-Turnier auf dem Webenheimer Bauernfest. Am Mittwoch ist Familientag mit reduzierten Preisen bei den Fahrgeschäften und besonderen Angeboten im Festzelt. Am Abend steigt dann wieder das große Webenheimer Schlachtfest. Bis am Montag, 16. Juli, wird auf den Blieswiesen noch gefeiert. Dann endet das 97. Webenheimer Bauernfest mit einem romantisch-musikalischen Höhenfeuerwerk.

top