Lungenkrankheit

Berufsschülerin hat Tuberkulose

Saarbrücken. Eine junge Frau am Sozialpflegerischen Berufsbildungszentrum in Saarbrücken ist an Tuberkulose erkrankt. Bereits mit der bakteriell übertragenen Lungenkrankheit infiziert, arbeitete sie zweimal pro Woche als Praktikantin in einem Riegelsberger Kindergarten.

Nach Angaben eines Behördensprechers seien Untersuchungen bei jenen angelaufen, die mit ihr Kontakt hatten. Bislang soll es keine weiteren Krankheitsfälle gegeben haben, sagten Verantwortliche des Gesundheitsamtes in Saarbrücken. Die Eltern der betroffenen Kindertagesstätte waren am Freitagabend zur Infoveranstaltung ins Riegelsberger Rathaus eingeladen.

top