Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Brand

Brand in der Dillinger Zentralkokerei

SymbolbildFOTO: Carsten Rehder / dpa

Dillingen. Stromausfall war Schuld an einer überhitzten Maschine.

Im Bereich der Zentralkokerei Saar (ZKS) ist es am frühen Dienstagmorgen zu einem temporären Stromausfall gekommen. Wie das Unternehmen mitteilt, überhitzte dadurch eine Maschine und geriet in Brand. Dieser konnte von der Werkfeuerwehr mit Unterstützung der Feuerwehr Saarlouis rasch gelöscht werden. Durch die Unterbrechung der Produktion in der ZKS musste für etwa eine Stunde Koksgas mit sichtbarem Feuerschein abgefackelt werden. Die Ursache für den Stromausfall wird noch ermittelt. Laut ZKS gab es keine Personen- oder Umweltschäden. Die entsprechenden Fachbehörden sind über den Vorfall informiert worden.

top