Fußball

Saarlouiser Vereine kämpfen um die Stadtmeisterschaft

Saarlouis. Gleich zu Beginn des neuen Jahres ermitteln die Saarlouiser Fußballer ihre Stadtmeister im Hallenfußball. An diesem Wochenende geht es um die Titel bei der Jugend.

Beginn der Spiele ist am Samstag und Sonntag jeweils um 10 Uhr in der Sporthalle in den Fliesen. Den Auftakt bildet das Turnier der G-Jugend, ab 13.30 Uhr spielen am Samstag die F-Jugendlichen, ab 17.15 Uhr die B-Jugendlichen. Am Sonntag folgen dann die E-Jugend (ab 10 Uhr), die D-Jugend (ab 13.45 Uhr) und die C-Jugend (ab 15.15 Uhr). Eine Woche später (Sonntag, 20. Januar) wird dann der Stadtmeister der Aktiven gekürt. Besonders interessant ist der neue Turnierablauf. Wurde in den vergangenen Jahren immer in zwei Gruppen gespielt, wird die Gruppenphase diesmal im Modus „Jeder gegen jeden“ gespielt. Danach folgen Halbfinale, Spiel um Platz drei und Finale. Die Auftaktpartie zwischen dem SC Roden und dem SV Lisdorf findet um 13.15 Uhr in der Stadtgartenhalle statt. Das Finale ist für 18.45 Uhr geplant. Der Eintritt für die Stadtmeisterschaft der Aktiven beträgt für Erwachsene drei Euro, für Jugendliche ist der Eintritt kostenlos.

top