Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Puppentheater

Kasper zu Besuch im Morgenland

Kasper und der fliegende Teppich spielen eine wichtige Rolle beim nächsten Stück im Puppentheater Gabi Kussani. FOTO: Puppentheater Gabi Kussani

Elm. Der Kasper vom Puppentheater Gabi Kussani nimmt am Sonntag, 18. Februar, seine kleinen und großen Freunde mit in ein Märchen wie aus „1000 und eine Nacht“.

() Der Koffer ist gepackt und das Publikum angeschnallt, so kann die Reise beginnen. Doch kaum im Palast des Sultans gelandet, geht das Abenteuer erst richtig los. Ob es dem Kasper – zusammen mit seinen Gästen – gelingen kann, den berüchtigten Magier „Coco Loco“ zu entlarven? Werden sie den Prinzen retten können? Und kann zum Schluss das Hochzeitsfest gefeiert werden? Verraten dürfen wir nichts. Mit Sicherheit gibt es strahlende Kinderaugen bei diesem spannenden Familienspaß. Der Vorhang öffnet sich um 15 Uhr.

Kartenreservierung unter der Telefonnummer (0 68 34) 95 26 56, beim Puppentheater Gabi Kussani, Am alten Schacht 36, in Schwalbach-Elm.

(pum)
top