Haftbefehl wegen Fluchtgefahr

Seriendieb in Saarlouis gefasst

Ermittler hatten den Mann am Donnerstag in einem Einkaufsmarkt in Saarlouis gefasst.FOTO: dpa / Friso Gentsch

Saarlouis. Verdeckte Ermittler der Polizei haben einen Seriendieb in Saarlouis festgenommen.

Der 55 Jahre alte Mann soll in verschiedenen Bundesländern sowie in Luxemburg und Frankreich Delikte begangen haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nach jetzigem Stand habe der Mann alleine in diesem Jahr 35 mal als Serientäter im Saarland zugeschlagen. Dabei sei es unter anderem um Taschendiebstähle gegangen. Der Mann wird aber auch beschuldigt, im November einen Getränkemarkt im Kreis Saarlouis ausgeraubt zu haben. Dabei sei eine Angestellte verletzt worden.

Ermittler hatten den Mann am Donnerstag in einem Einkaufsmarkt in Saarlouis gefasst. Den durch Videoaufzeichnungen bekannten Tatverdächtigen erkannten die Fahnder. Zwar habe der per Haftbefehl gesuchte Mann bei der anschließenden Kontrolle flüchten wollen, dies hätten die Beamten verhindert. Ein Richter erließ schließlich Haftbefehl wegen Fluchtgefahr gegen den Mann.

top