Blaulicht

15-Jährige aus Sötern wird vermisst

Seit mehr als einer Woche wird die15-jährige Sina Leonie Weiland vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise. FOTO: Polizei

Sötern. Die 15-jährige Sina Leonie Weiland wird seit Mittwoch, 2. Januar, vermisst. Das teilt die Polizei jetzt mit. Das Mädchen war bis zu diesem Tag in einer Wohngruppe in Sötern untergebracht. Sie wurde letztmalig am Tag ihres Verschwindens gegen 8 Uhr am Bahnhof in Türkismühle gesehen.

Seit diesem Zeitpunkt gibt es keinen Kontakt mehr zu der Jugendlichen. Nach ersten Ermittlungen könnte sie sich zumindest vorübergehend im Raum Zweibrücken (Rheinland-Pfalz) oder Pforzheim (Baden-Württemberg) aufhalten oder aufgehalten haben. Sina Leonie Weiland ist etwa 165 Zentimeter groß und schlank, sie hat rückenlange, blond-rötliche Haare und trägt möglicherweise eine schwarze Jacke mit weißer Aufschrift auf beiden Ärmeln. Sie wirkt nach außen erkennbar älter als 15-Jahre, so die Polizei.

Hinweise zu dem Aufenthalt oder Verbleib der Vermissten an die Polizeiinspektion St. Wendel, Telefon (0 68 51) 89 80, oder jede andere Polizeidienststelle.

top