Verfolger-Duell

RB-Sieg gegen Schalke: Leipzig klettert auf Platz zwei

Leipzigs Naby Keita (l) schirmt den Ball geschickt vor Schalkes Max Meyer ab. Foto: Jan WoitasFOTO: Jan Woitas

Leipzig. RB Leipzig hat die Serie des FC Schalke 04 gestoppt und vorerst den zweiten Platz in der Tabelle der Fußball-Bundesliga erobert.

Ralph Hasenhüttl jubelte an der Seitenlinie wie lange nicht mehr. „Der erste Sieg nach so einer Durststrecke ist immer der Schwerste, er fühlt sich aber auch nicht so schlecht an“, sagte der Coach von RB Leipzig, dem vorerst wieder ersten Verfolger des FC Bayern München.

Die Sachsen beendeten ihre Ergebniskrise nach fünf Pflichtspielen ohne Sieg gleich zum Auftakt in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga und stießen den FC Schalke 04 durch einen 3:1 (1:0) vom zweiten Platz.

„Wir tragen einen großen Eigenanteil an dieser Niederlage, vor allem an dieser Art und Weise“, meinte Schalke-Coach Domenico Tedesco. Zum ersten Mal nach 13 Spielen ging seine Mannschaft ohne Punkt vom Platz.

top