Auftaktrennen in Melbourne

Das muss man zur neuen Formel-1-Saison wissen

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton will seinen Titel verteidigen. Foto: Pa Wire FOTO: Pa Wire

Melbourne. Der schnellste Kreisverkehr der Welt nimmt seinen Betrieb wieder auf. In Melbourne startet am Sonntag (6.10 Uhr MEZ) die neue Saison der Formel 1.

Bis zum ersten Advent ermittelt die Königsklasse des Motorsports in 21 Rennen ihren nächsten Weltmeister. Bemerkenswerte Personalien und neue Regeln für mehr Renn-Action lassen die Fans auf ein spektakuläres Jahr hoffen.

Wer ist diesmal Titelfavorit?

Champion Lewis Hamilton und sein Mercedes-Team haben die vergangenen fünf Jahre dominiert. Die Extraklasse des 34 Jahre alten Briten gepaart mit der Ingenieurskunst und der Finanzkraft des deutschen Autobauers - dieses Paket wird auch dieses Jahr schwer zu bezwingen sein. Stärkster Herausforderer ist vermutlich erneut Sebastian Vettel (31) im Ferrari. Bei den Testfahrten war der Hesse im verbesserten SF90 der Schnellste. Im fünften Jahr bei der Scuderia will Vettel endlich erstmals in Rot die WM holen. Auch bei Vorbild Michael Schumacher klappte es einst im fünften Ferrari-Jahr, danach ließ der Kerpener vier weitere Titel folgen.


top