Transfer

Handballer Dissinger wechselt nach Mazedonien

Christian Dissinger wechselt nach Mazedonien. Foto: Axel HeimkenFOTO: Axel Heimken

Kiel. Der Handball-Profi Christian Dissinger wechselt zum Champions-League-Teilnehmer Vardar Skopje nach Mazedonien. Das bestätigte Skopje. Zuvor hatten „Kieler Nachrichten“ und „Rheinpfalz“ darüber berichtet.

Der 26-Jährige hatte seinen ursprünglich bis 2020 laufenden Vertrag beim deutschen Rekordmeister THW Kiel aufgelöst, da er zuletzt nicht mehr zum Kader gehört hatte. Beim Champions-League-Sieger des Jahres 2017 trifft der Rückraumspieler auf seinen früheren Kieler Mitstreiter Rogerio Ferreira.

Profil Dissinger

Online-Artikel der Kieler Nachrichten


Skopje-Bestätigung

top