24:25 gegen Mazedonien

WM-Dritter Slowenien patzt zum EM-Auftakt

Mazedoniens Filip Taleski (l) setzt sich gegen Sloweniens Darko Cingesar durch. Mazedonien gewann knapp mit 25:24. Foto: Monika SkolimowskaFOTO: Monika Skolimowska

Zagreb. Der WM-Dritte Slowenien ist mit einer Niederlage in die Handball-Europameisterschaft gestartet.

Der nächste deutsche Vorrundengegner in der Gruppe C verlor in Zagreb gegen Mazedonien mit 24:25 (11:11). In einem dramatischen Spiel waren Dejan Manaskov mit acht Toren und Altstar Kiril Lazarov mit sieben Treffern beste Werfer für Mazedonien. Bei den Slowenen traf Ziga Mlakar (4) am häufigsten.

Liveticker

top