Ski alpin

Neureuther plant Start im Riesenslalom

Val d’Isère. Felix Neureuther steht 391 Tage nach seinem letzten Rennen vor dem Weltcup-Comeback. Der so lange von den Folgen eines Kreuzbandrisses und jüngst einer Daumenverletzung ausgebremste Ski-Star will an diesem Samstag beim Riesenslalom von Val d’Isère antreten.

Eine Spezialschiene an der rechten Hand soll dem Routinier den Start in Frankreich ermöglichen. „Die Schiene hilft mir gerade beim Riesenslalom sehr“, sagte der 34-Jährige. Auf den Slalom am Sonntag muss Neureuther wohl noch verzichten.

top