Basketball-Profiliga

NBA: Nowitzki und Co. verspielen Sieg gegen LA Lakers

Dirk Nowitzki konnte die Niederlage der „Mavs“ nicht verhindern. Foto: Tony GutierrezFOTO: Tony Gutierrez

Dallas. Basketball-Superstar Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben gegen die Los Angeles Lakers den dritten NBA-Sieg in Serie verpasst.

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks einmal mehr leichtfertig einen Sieg aus den Händen gegeben.

Beim 101:107 nach Verlängerung gegen die Los Angeles Lakers reichte ein Zehn-Punkte-Vorsprung im Schlussviertel der regulären Spielzeit nicht zum dritten Erfolg in Serie. „So etwas müssen wir nutzen“, monierte Mavs-Topscorer Dennis Smith Jr., der 23 Punkte erzielte. „Wir müssen die Videos unserer Spiele wohl noch genauer anschauen.“

Nowitzki erwischte keinen guten Tag. Der Würzburger kam lediglich auf sechs Zähler und war nur bei einem von sieben Würfen aus dem Feld erfolgreich. Maxi Kleber stand lediglich 50 Sekunden auf dem Parkett und blieb ohne Punkte. Für Dallas endete damit gleichzeitig die Siegesserie gegen die Lakers. Zuvor gewann das Nowitzki-Team 14 Duelle gegen die Kalifornier. In der Liga steht Dallas mit einer Bilanz von 15:29-Erfolgen auf Platz 13.

top