Wohnen

Diese Farben lassen den Estrich strahlen

Hamburg.

() Böden in Kellern und Garagen bestehen häufig aus Estrich. Das Zementgemisch sieht nach einigen Jahren oft fleckig und ungepflegt aus. Wer die Räume verschönern will, kann spezielle Fußbodenfarben verwenden, die sich mit der Rolle auftragen lassen, raten die Experten der Zeitschrift „Schöner Wohnen“. Wasserbasierte Einkomponenten-Gebinde heißen im Baumarkt „Zementfarbe“ oder „Flüssig-Kunststoff“. Abriebfester seien Zweikomponenten-Farben, denen ein Härter beigemischt werden muss. Damit lassen sich auch Pflaster und Fliesen färben.

top