Android und iOS

Nutzer können ihre Smartphones leicht umtaufen

Berlin. In den Einstellungen von Mobilgeräten mit Apples Betriebssystem iOS lässt sich der Gerätename, der etwa bei Bluetooth-Verbindungen angezeigt wird, unter „Allgemein/Info/Name“ ändern.

Nach dem Antippen des Feldes „Name“ erscheint ganz rechts ein graues Kreuz, dessen Betätigung den Eintrag löscht. Anschließend können Nutzer die gewünschte Bezeichnung eingeben. Bei Android-Mobilgeräten klappt die Änderung im Menü „Einstellungen/Geräteinformationen/Gerätename“.

(dpa)
top