Beauty

Die Beautygeheimnisse von Kaiserin Elisabeth

Berlin. () Über den außergewöhnlichen Körperkult von Sisi, wie die legendäre österreichische Kaiserin Elisabeth genannt wurde, die nur in den bekannten Filmen „Sissi“ heißt, berichtet die Plattform www.stylebook.de.

So soll die Monarchin ihre Haarpracht alle drei Wochen mit einer Mischung aus Cognac und Ei gespült haben. Außerdem habe sie jeden Abend ein Olivenöl-Bad genommen, „um ihre Haut sanft und weich zu halten“. Zur kaiserlichen Pflegeroutine gehörten auch eine Nachtmaske aus Rosenwasser, Milch, Traubensaft, Weihrauchöl und geschlagenem Eiweiß für den Teint sowie Honig und Erdbeeren für glatte Wangen. Skurril mutet Sisis Anti-Aging-Methode an: Sie soll über Nacht rohes Kalbfleisch aufs Gesicht gelegt haben.

top