Beauty

Gereizte Haut nach der Haarentfernung

Köln. () Beim Waxing oder Epilieren werden Haare komplett mit der Wurzel ausgerissen. Das kann nicht nur schmerzhaft sein, sondern auch Juckreiz und kleine rote Punkte zur Folge haben. „Bloß nicht kratzen, denn dadurch verletzt man die Haut.

So können Bakterien eindringen und Entzündungen verursachen“, warnt Dr. Julia Hölker, Dermatologin aus Köln. Meist heilen die Pickel von selbst wieder ab. Die Hautärztin empfiehlt, auf Rasierer umzusteigen und dabei auf ausreichend scharfe Klingen zu achten sowie mit der Haarwuchsrichtung zu rasieren. Hinterher könne eine feuchtigkeitsspendende Lotion dabei helfen, Hautirritationen zu vermeiden.

top