Beauty

Neue Zahnbürste nach zwei bis drei Monaten

Darmstadt. () Die Zahnbürste mindestens alle zwei bis drei Monate zu wechseln, rät die Gesundheits-Plattform www.haut.de. Mit der Zeit lasse die Reinigungswirkung nach, weil die Borsten ihre Elastizität verlören.

Zudem könnten ausgefranste Enden das Zahnfleisch verletzen, und die Belastung durch Bakterien und Mikroorganismen nehme zu. Nach dem Zähneputzen sollte die Zahnbürste gründlich abgespült und mit dem Kopf nach oben stehend aufbewahrt werden, damit der Bürstenkopf gut trocknen könne.

top