Abgas-Studie

Diesel unterschreitet bei HTW-Test sämtliche Grenzwerte

Der hohe Stickoxid-Ausstoß hat den Diesel in Verruf gebracht. FOTO: dpa / Marcus Führer

Saarbrücken. Nach dem VW-Diesel-Skandal ist die gesamte Technik in Verruf geraten. Ein Test der Hochschule für Technik und Wirtschaft zeigt nun: Moderne Diesel-Motoren liegen bereits jetzt unter den geforderten Grenzwerten und sind für das Erreichen der CO2-Ziele unverzichbar.

Mit einer gemeinsamen Veranstaltung haben die saarländische Forschung, die Politik und die Industrie heute in der Saar-IHK ein Zeichen für den Dieselmotor gesetzt. unter dem Motto „Besser als sein Ruf - der Diesel“ treten sie dafür ein, die Technik nicht grundsätzlich zu verteufeln.

Angesichts der Abgas-Tricksereien bei VW ist auch der Diesel-Motor allgemein in Misskredit geraten. Die Zulassungszahlen bei Diesel-Motoren sinken kontinuierlich. Ein Fehler, sagt Professor Thomas Heinze von der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Saarbrücken. „Moderne Diesel-Motoren liegen deutlich unter den geforderten Grenzwerten“, sagt er.

Ausführlicher Test eines BMW 520d

top