ÖPNV wird attraktiver

Luxemburger können ab 2020 Bus und Bahn gratis nutzen

Bahn- und Busfahren wird in Luxemburg vom ersten Quartal 2020 an kostenlos sein. „Das steht uns einfach gut zu Gesicht und trägt enorm zum Image und zur Attraktivität Luxemburgs bei“, sagte Premierminister Xavier Bettel gestern in seiner Regierungserklärung. „Luxemburg wird das erste Land der Welt sein, in dem man den öffentlichen Nahverkehr spontan oder geplant nutzen und überall ein- und aussteigen kann, ohne sich Gedanken darüber zu machen, welche Fahrkarte man am besten kauft.“ Der Gratis-Nahverkehr ist Teil des politischen Bemühens, die Verkehrsprobleme des Landes zu entspannen: Jeden Tag pendeln rund 200 000 Menschen aus Deutschland, Frankreich und Belgien zur Arbeit nach Luxemburg.

Energiewende

So viel Ökostrom wie noch nie in Deutschland

Die Ökostrom-Erzeugung in Deutschland steuert auf einen neuen Rekord zu. Nach Berechnung des Energieversorgers Eon werden Windparks, Solaranlagen und andere erneuerbare Energiequellen im Laufe dieser Woche mehr Strom produziert haben als im gesamten Vorjahr. „Bis Jahresende rechnen wir mit mehr als 200 Milliarden Kilowattstunden erzeugtem und eingespeistem Strom aus erneuerbaren Energien – rund fünf Milliarden mehr als 2017 und so viel wie nie zuvor“, sagte Victoria Ossadnik, Vorsitzende der Geschäftsführung von Eon Deutschland.Der Anteil der erneuerbaren Energien am Stromverbrauch dürfte nach Eon-Berechnungen in diesem Jahr rund 38 Prozent erreichen.



top