Kommentar

Umweltbewusstsein kostet Geld

FOTO: SZ / Robby Lorenz

Energiesparen findet eigentlich jeder gut. Aber nicht, wenn es den eigenen Geldbeutel betrifft. Das Beispiel Vonovia zeigt, dass energetische Sanierungen besonders schwierig sind. Denn sie kosten sofort, zahlen sich aber erst langfristig aus.

Wer nur ein paar Jahre in einer solchen Wohnung wohnt, ist übermäßig belastet. Und da stößt dann das Umweltbewusstsein schnell an eine Grenze. Wenn nun aber Sanierungsprojekte deshalb gestoppt werden, ist am Ende auch keinem geholfen.

top