Ärger in der Belegschaft

Voit brüskiert Mitarbeiter mit Aushang zum Krankenstand

(Symbolbild). FOTO: dpa / Jens Büttner

Sankt Ingbert. Mit einem Aushang hat der Personalleiter des Sankt Ingberter Industrieunternehmens Voit, Alexander Wörner, seine Mitarbeiter vor den Kopf gestoßen.

In dem Schreiben, das der Saarbrücker Zeitung vorliegt, beklagt Wörner den hohen Krankenstand des Werkes 2. Angesichts des „inakzeptablen Wertes“ von über sieben Prozent „Abwesenheit mit Lohnfortzahlung“ wolle er den Hinweis geben, „dass es aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht darstellbar ist, ein Werk mit einem derart hohen Abwesenheitsfaktor am kostenintensiven Standort Deutschland zu betreiben“. Wörner sagte am Donnerstag auf Anfrage, er finde nichts dabei, Mitarbeiter über den hohen Krankenstand zu informieren.


Einige Voit-Mitarbeiter werteten das Schreiben dagegen als den Vorwurf, sie würden sich ungerechtfertigt krankschreiben lassen.

top