Theater-Festival Primeurs

Von Glückssuchern und Amokläufern

Anne Rieckhof (links), Thorsten Loeb und Gabriela Krestan in „Die 24 Stunden der Tina Pools auf der Suche nach dem Glück“ von Marie Henry. FOTO: Martin Kaufhold / Martin Kaufhold/SST

Saarbrücken. Die elfte Ausgabe der „Primeurs“, dem Saarbrücker Festival für frankophone Gegenwartsdramatik, begeisterte durch neue Frische.

Wenn Thomas Loeb in der Alten Feuerwache plötzlich zu Boden geht und zum Hund mutiert, der alle Viere von sich gestreckt und mit schlabbernder Zunge hechelt, als ob er gleich verreckt, dann haben wir es. Dann haben wir für einen Moment genau das gefunden, was Tina in Marie Henrys „Die 24 Stunden der Tina Pools auf der Suche nach ihrem Glück“ versagt blieb. Solche Momente des Theaterglücks gab es am Samstag, beim letzten Abend des Festivals „Primeurs“ für frankophone Gegenwartsdramatik, mehrfach und oft sogar anhaltend.

Das lag oft jedoch weniger an den neuen französischen Theaterstücken, die hier erstmals in deutscher Sprache vorgestellt wurden. Sondern vor allem an den Regieteams und Schauspielern des neuen Staatstheater-Ensembles, die sie in Werkstattinszenierungen zum Leben erweckten. So gutes Sprechen, so viel Präsenz, Hingabe, Spielfreude und Ideenreichtum bei der Umsetzung der Texte, so viel Unverkrampftheit bei der finalen Preisverleihung mit Sekt und Konfetti. Das verlieh den „Primeurs“ bei ihrer nunmehr elften Ausgabe eine ganz neue Frische.

Um Glückssuche ging es am Samstag in der Alten Feuerwache, die gut und von auffallend vielen jungen Leuten besucht war, nur im dritten und letzten Stück des Abends. Was jene titelgebende Tina alles an sich bemängelt, sich bemitleidet, andere beneidet, hat gerade in seiner Banalität hohen Wiedererkennungswert und ist umwerfend komisch. Dass es als Groteske (in der gelungen Regie von Julia Prechsl) aber ein Genuss wurde, liegt an der trockenen Situationskomik, mit der Thomas Loeb, Anne Rieckhoff und Gabriela Krestan, die sich alle Rollen teilten, die Textfläche von Autorin Henry ausschmückten.

top